Editorial    2
Impressum    2

Festival

Fremd im Eigenen    3
Das Brecht Festival Augsburg 2015 auf den Spuren von Brechts Emigrationszeit
Pre-Opening: Furcht und Elend; Festivaleröffnung: „Leben des Galilei“; Gang auf den heimatlichen Spuren Brechts; „Der große Abend zu Brecht im Exil“; „Podiumsdiskussion über Flüchtlingspolitik“, „Schriftsteller im Exil“; „Carrar“, „Flüchtlingsgespräche“, „Keuner“, „Kriegsfibel“; Brechts Fragment: „Die Reisen des Glücksgotts“; „Die heilige Johanna der Schlachthöfe“
Dieter Henning

Kriegsfibel mit neuen Kompositionen    14
Rapucation remixt Drei­gro­schenoper und Mahagonny     14
Reise ins Exil (bluespots productions)    15

Bert Brecht Kreis Augsburg e.V.

Neues vom Brechtkreis    15

Theater

Überwiegend Laien zeigen es wieder einmal den Großen    16
„Die Dreigroschenoper“ in St. Ulrich/Greith (Südsteiermark/Österreich)
Ernst Scherzer
Mit Schillerschem Pathos    17
„Die heilige Johanna der Schlachthöfe“ in Heidelberg
Ernst Scherzer

Begegnungen

Schachspiel: Brecht verliert gegen Brecht    18
Aus: Der Mann mit der Ledermütze
Géza von Cziffra

Brecht international

Ein Brief Brechts an Nordahl Grieg.
Zur Kontextualisierung    20
Finn Iunker
Brechts „Theater der Prozesse“ und Walter Steinthal    26
Todsünden im Exil, Paris 1933 – 2. Folge
Ulrich Fischer

Prosa

Bargans Passion     35
Eine Spurensuche in Brechts Prosageschichte „Bargan läßt es sein“ von 1921
Karl Greisinger

Rezensionen

Brecht in den Zwanzigern    41
Neue Töne von Misuk: „Nachschlag“    41
Keuner in Künstlerhand    41
Londoner „Mahagonny“ einmalig im Kino    41

Bertolt-Brecht-Archiv

Neu in der Bibliothek des Bertolt-Brecht-Archivs    42
Zusammenstellung: Helgrid Streidt